Bild einfachgut
weiter zur machland Produktwelt

sauerkraut in blätterteigtaschen

1 beutel 
machland sauerkraut
1 packung 
tiefkühl-blätterteig
150 g 
rohschinken in scheiben
nürnberger bratwürstchen
eigelb zum bestreichen
wir empfehlen dazu:
<p><strong>sauer</strong>kraut</p>

sauerkraut

Zubereitung

blätterteig auftauen. backrohr auf 200 °c vorheizen. sauerkraut aus der folie nehmen und gut abtropfen lassen. die nürnberger bratwürstchen in einer pfanne goldbraun anbraten.

den blätterteig ausrollen – aber nicht zu dünn! – und in 6 quadrate teilen. auf jedes quadrat kommt zuerst eine lage rohschinken, dann eine portion sauerkraut und schließlich ein bratwürstchen. belegt soll nur etwa die hälfte der gesamtfläche des blätterteigquadrats werden, damit noch genug teig zum einschlagen übrig bleibt!

die enden der teigquadrate hochschlagen und über der fülle zusammendrücken. in einer tasse ein eigelb versprudeln und die teigtaschen damit bestreichen. im vorgeheizten backrohr auf mittlerer schiene bei 200 °c etwa 20 minuten backen.

unser Tipp

die goldgelben und delikat schmeckenden krauttaschen sind ein origineller partysnack. lauwarm und zu einem kühlen bier schmecken sie besonders gut!